Wofür steht NABEG?

NABEG ist die Abkürzung für das Netzausbaubeschleunigungsgesetz Übertragungsnetz. Das NABEG legt unter anderem die Rahmenbedingungen für die Bundesfachplanung fest und ergänzt die Planfeststellung beim Netzausbau. Der Bundestag hat es 2011 beschlossen, um die Dauer der Planungs- und Genehmigungsverfahren für länderübergreifende und grenzüberschreitende Höchstspannungsleitungen zu reduzieren. Zudem soll es die Akzeptanz des Leitungsbaus bei den beteiligten und betroffenen Personen und Vereinigungen fördern, zum Beispiel durch frühzeitiges Einbeziehen der Öffentlichkeit in den Prozess.