Technik-Dialog 2012: Speichertechnologien

Datum 16.03.2012
Ort Bonn

Im Fokus der Veranstaltung »Speichertechnologien« im Rahmen des Technikdialogs 2012 standen die Themen Pumpspeicherkraftwerke, Power to Gas, Druckluftspeicher, neuartige Speicherverfahren und Speichermöglichkeiten im Ausland.

Am Vormittag der Veranstaltung führten die Referenten mit kurzen Impulsreferaten in den aktuellen Stand der Technik, (zukünftige) Potenziale und weitere Aspekte zu den jeweiligen Themen ein. Grundlage für die Vorträge waren unter anderem die bei der Bundesnetzagentur eingereichten Positionspapiere und Fragestellungen. Hierbei bot sich auch die Gelegenheit für eine kurze Diskussion offener Fragen im Plenum.

Der Nachmittag war in Form von fünf parallel stattfindenden Diskussionsrunden zu den einzelnen Themen gestaltet. In den Diskussionsrunden wurden die offenen Fragen und Anregungen zu den Impulsreferaten des Vormittags vertieft. In jeder Diskussionsrunde standen dem Teilnehmerkreis ein Fachreferent und Vertreter der Bundesnetzagentur zu Verfügung. Wesentlicher Inhalt der Diskussionsrunden waren die Potenziale, Hürden und Auswirkungen der Technologien im Bezug auf die Netzentwicklung.

Die Ergebnisse aus den Diskussionsrunden wurden anschließend auf Informationswänden zusammengefasst und in der Kaffeepause den Teilnehmern zugänglich gemacht. Die Erkenntnisse aus den Diskussionsrunden wurden infolgedessen im Rahmen eines Interviews mit verschiedenen Teilnehmern dem gesamten Publikum präsentiert.

Die Veranstaltung wurde von Dr. Wolfgang Koch moderiert, dem Vorsitzenden der Bundespressekonferenz in Bonn.

Adresse

Bundeskunsthalle
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn