Technik-Dialog 2012: Dezentralisierung und Netzausbau

Beginn 22.03.2012 10:00 Uhr
Ende 23.03.2012 13:30 Uhr
Ort Göttingen

Die Bundesnetzagentur und das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen richten seit 2009 einmal pro Jahr die Göttinger Energietagung aus, eine Arbeitstagung zur aktuellen Entwicklung der Energieversorgungsnetze. Die vierte Göttinger Tagung im Jahr 2012 war Teil des Technik-Dialogs der Bundesnetzagentur. Schwerpunkt war das Thema »Dezentralisierung und Netzausbau«.

Ziel der Veranstaltung war es, zu einem gemeinsamen Verständnis von Dezentralisierung zu gelangen und Auswirkungen auf den Ausbau der Übertragungsnetze zu hinterfragen. In einer Podiumsdiskussion ging es um die Frage, ob der Netzausbaubedarf durch Dezentralisierung reduziert werden kann. Zur inhaltlichen Vertiefung wurden drei Fachforen angeboten:

  • Einsatz von Stromspeichern
  • Netzausbau und Regulierung
  • Dezentrale Erzeugung und Energiemanagement

Informationen zu den Vorträgen, Präsentationen und Zusammenfassungen der Fachforen können Sie auf den Internetseiten des Energie-Forschungszentrums Niedersachen herunterladen.

Adresse

Paulinerkirche
Papendiek 14
37073 Göttingen