Workshop zum Szenariorahmen 2030

Datum 02.02.2016
Ort Würzburg

Der Szenariorahmen 2030 beschreibt die wahrschein­liche Entwicklung der installierten Kapazitäten erneuer­barer Energien und der konventionellen Kraft­werke sowie des Stromverbrauchs in den Jahren 2030 beziehungs­weise 2035.

Szenariorahmen-Workshop in Würzburg, 2.2.2016Klicken Sie auf das Bild, um zu den Fotos der Veranstaltung in unserer Mediathek zu gelangen!

Mit dem Start der Konsultation des fünften Szenario­rahmens am 18. Januar 2016 begann der Prozess, der den notwendigen Netzausbau bis zum Jahr 2030 ermittelt. Die interessierte Öffentlichkeit hatte innerhalb der Konsultationsfrist die Möglich­keit, sich an der Diskussion über den Szenariorahmen 2030 zu beteiligen. Hierzu hatte die Bundesnetzagentur am 2. Februar 2016 in Würzburg und am 11. Februar 2016 in Berlin zwei Work­shops angeboten.

Adresse

Kolping-Akademie Würzburg
Kolpingplatz 1
97070 Würzburg