Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Wehrendorf – Gütersloh

    H2Vorhabendetails

    Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen
    Gesamtlänge etwa 70 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    50
    20
    im oder vor dem Planfeststellungs- oder Anzeigeverfahren
    genehmigt beziehungsweise im Bau

    (möglicher) Trassenverlauf der Leitung Wehrendorf - Gütersloh (EnLAG-Vorhaben 16)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    Amprion

    Zuständigkeit

    Landesbehörde

    Länder

    Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen

    technische Daten

    Wechselstrom, 380 kV

    Typ

    Ersatzneubau

    Kennzeichnungen

    Erdkabel-Pilotprojekt

    Länge

    etwa 70 km

    Gesamtinbetriebnahme

    geplant für 2026

    Hintergrund

    Das EnLAG-Vorhaben 16 aus dem niedersächsischem Wehrendorf ins nordrhein-westfälische Gütersloh steht im Zusammenhang mit dem EnLAG-Vorhaben 2 (Ganderkesee – Wehrendorf). Über die Leitung von Ganderkesee nach Wehrendorf wird die in Nord­deutschland erzeugte Windenergie in Richtung Wehren­dorf transportiert. Der Leitungszug von Wehrendorf über Lüstringen nach Gütersloh wird für den weiter­führenden Transport der Energie benötigt. Mit diesem Ausbau soll eine leistungsstarke Verbindung zwischen den Regionen Osnabrück und Ostwestfalen geschaffen werden. Das Vorhaben ist auf der gesamten Länge eine der Pilotstrecken, die der bundesweiten Erprobung von Erdkabeln beim Betrieb von Höchst­spannungs­leitungen mit Wechselstrom (220-380 kV) dienen sollen.


    Status

    Stand: 31. Dezember 2020

    H3Abschnitte

    Wehrendorf – Lüstringen

    etwa 21 km | Niedersachsen | Amprion

     

    Raumordnungsverfahren
    Q2 2019 - Q2 2020

    Planfeststellung

    Bau

    Inbetriebnahme

    Raumordnungsverfahren
    seit Q2 2019

    Status

    Abschluss des Raumordnungs­verfahrens (Q2 2020)

    Lüstringen – Landesgrenze NI/NW

    etwa 21 km | Niedersachsen | Amprion

     

    Raumordnungsverfahren
    Q3 2014 - Q1 2020

    Planfeststellung

    Bau

    Inbetriebnahme

    Raumordnungsverfahren
    seit Q3 2014

    Status

    Abschluss des Raumordnungs­verfahrens (Q1 2020)

    Landesgrenze NI/NW – Hesseln

    etwa 8 km | Nordrhein-Westfalen | Amprion

     

    Raumordnungsverfahren
    entfällt

    Planfeststellung
    seit Q4 2020

    Bau

    Inbetriebnahme

    Planfeststellung
    seit Q4 2020

    Ein Raumordnungs­verfahren war nicht erforderlich.

    Status

    Antrag auf Planfeststellung (Q4 2020)

    Hesseln – Gütersloh

    20 km | Nordrhein-Westfalen | Amprion

     

    Raumordnungsverfahren
    entfällt

    Planfeststellung
    Q4 2013 - Q3 2019

    Bau
    seit Q4 2019

    Inbetriebnahme

    Bau
    seit Q4 2019

    Status

    Bauarbeiten haben begonnen (Q4 2019)

    Es wurden bisher 0 von 20 Kilometern fertiggestellt.

    Im Oktober 2019 sind zwei Klagen gegen den Plan­feststellungs­beschluss beim Bundes­verwaltungs­gericht eingegangen.

    H2Teilen