Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Niederrhein/Wesel – Landesgrenze Niederlande (Richtung Doetinchem)

    H2Vorhabendetails

    Nordrhein-Westfalen
    Gesamtlänge 30 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    30
    fertiggestellt

    Trassenverlauf der Leitung Niederrhein/Wesel - Doetinchem/Bundesgrenze (EnLAG-Vorhaben 13)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    Amprion

    Zuständigkeit

    Landesbehörde

    Länder

    Nordrhein-Westfalen

    technische Daten

    Wechselstrom, 380 kV

    Typ

    Neubau in bestehender Trasse, Neubau in neuer Trasse, Umbeseilung

    Kennzeichnungen

    Länge

    30 km

    Gesamtinbetriebnahme

    2018

    Hintergrund

    Die Kuppelleitung zwischen der Umspannanlage Niederrhein bei Wesel und der Übergabestelle bei Isselburg an der deutsch-niederländischen Grenze soll die Transportkapazität zwischen den Übertragungs­netzen von Amprion und TenneT (Niederlande) um ein bis zwei Gigawatt erhöhen. Dies soll zu einem stärkeren Zusammenwachsen der regionalen Märkte beitragen und zugleich die System­sicherheit steigern.


    Status

    Stand: 30. September 2020

    Die Leitung ist seit 2018 in Betrieb.

    H3Abschnitte

    H2Teilen