Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Borken – Gießen Nord – Karben

    H2Vorhabendetails

    Hessen
    Gesamtlänge etwa 124 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    124
    noch nicht im Genehmigungs­verfahren

    Luftlinien zwischen den Netzverknüpfungspunkten Borken, Gießen Nord und Karben (BBPlG-Vorhaben 65)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    TenneT

    Zuständigkeit

    Landesbehörde

    Länder

    Hessen

    technische Daten

    Wechselstrom, 380 kV

    Typ

    Ersatzneubau, Umbeseilung

    Kennzeichnungen

    Länge

    etwa 124 km

    Gesamtinbetriebnahme

    geplant für 2031

    Hintergrund

    Im Vorhaben 65 ist die Verstär­kung einer bestehenden 380-kV-Leitung geplant. Es umfasst die Umbe­seilung der bestehenden 380-kV-Leitung mittels HTLS-Seilen. In Bezug auf einige Masten ist darüber hinaus ein Ersatzneu­bau geplant. Das Vorhaben besteht aus den zwei Einzel­maßnahmen Borken – Gießen/Nord und Gießen/Nord – Karben.
    Das Vorhaben erhöht die Übertragungs­kapazität in Hessen. Das verstärkt das Übertragungs­netz für die zukünftig ansteigenden Nord-Süd-Stromflüsse.
    Das Vorhaben ist seit 2021 im Bundesbedarfs­plan aufgelistet.


    Status

    Stand: 31. März 2021

    Für das Vorhaben wurde noch kein Genehmigungs­verfahren beantragt.

    H3Abschnitte

    H2Teilen