Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Conneforde – Unterweser

    H2Vorhabendetails

    Niedersachsen
    Gesamtlänge etwa 36 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    36
    im oder vor dem Planfeststellungs- oder Anzeigeverfahren

    Luftlinie zwischen den Netzverknüpfungspunkten Conneforde und Unterweser (BBPlG-Vorhaben 54)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    TenneT

    Zuständigkeit

    Landesbehörde

    Länder

    Niedersachsen

    technische Daten

    Wechselstrom | 380 kV

    Typ

    Ersatzneubau, Umbeseilung

    Kennzeichnungen

    Länge

    etwa 36 km

    Gesamtinbetriebnahme

    geplant für 2025

    Hintergrund

    Das Vorhaben 54 sieht eine Spannungs­umstellung und eine Umbe­seilung auf der bereits bestehenden Leitung Conneforde – Unterweser vor. Durch die Umstellung des Strom­kreises von 220 auf 380 kV kann die Leitung höher ausgelastet werden. Im Zuge dessen sind ebenfalls Verstär­kungen an Schalt­anlagen sowie Schaltfeldern notwendig.
    Das Vorhaben entlastet in Verbindung mit dem Vorhaben 55 die Netzstruktur im Raum nord­westliches Nieder­sachsen. Außerdem erhöht es die Transport­kapazität. Das ist notwendig, da vor allem durch Onshore- und Offshore-Wind­energie ein starker Anstieg erneuer­barer Energien erwartet wird.
    Das Vorhaben ist seit 2021 im Bundesbedarfs­plan aufgelistet.


    Status

    Stand: 31. Dezember 2021

    H3Abschnitte

    Conneforde – Unterweser

    etwa 36 km | Niedersachsen | TenneT

     

    Raumordnungsverfahren
    entfällt

    Planfeststellung

    Bau

    Inbetriebnahme

    Raumordnungsverfahren
    seit entfällt

    Status

    entfällt

    H2Teilen