Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Anbindung Offshore-Windpark Kriegers Flak (Dänemark) mit Verbindung Offshore-Windpark Kriegers Flak – Offshore-Windpark Baltic 2 (Combined Grid Solution)

    H2Vorhabendetails

    ausschließliche Wirtschaftszone (AWZ)
    Gesamtlänge 8 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    8
    fertiggestellt

    Trassenverlauf der Combined Grid Solution (BBPlG-Vorhaben 29)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    50Hertz

    Zuständigkeit

    Landesbehörde

    Länder

    ausschließliche Wirtschaftszone (AWZ)

    technische Daten

    Gleichstrom, 380 kV

    Typ

    Neubau in neuer Trasse

    Kennzeichnungen

    HGÜ-Pilotprojekt

    Länge

    8 km

    Gesamtinbetriebnahme

    verzögert (war geplant für 2019)

    Hintergrund

    Im Vorhaben 29 wurde ein Interkonnektor zwischen den Offshore-Windparks Baltic 2 (Deutschland) und Kriegers Flak (Dänemark) errichtet, um die Über­tragungs­kapazität zwischen den beiden Ländern zu erhöhen. Durch die gewählte netztopologische Anordnung wurde ein erster Schritt in ein vernetztes Stromnetz in der Ost­see vollzogen, in welches langfristig auch Schweden integriert werden könnte. Darüber hinaus wurden durch das Vorhaben weitere Erzeugungseinheiten der erneuer­baren Energien in das bestehende Stromnetz integriert. Im Bundes­bedarfsplan ist das Vorhaben seit 2013 ent­halten.


    Status

    Stand: 31. Dezember 2020

    H3Abschnitte

    Verbindung Offshore-Windparks Kriegers Flak (Dänemark) und Baltic 2

    8 km | ausschließliche Wirtschaftszone (AWZ) | 50Hertz

     

    Raumordnungsverfahren
    entfällt

    Planfeststellung
    entfällt

    Bau
    Q3 2018 - Q4 2018

    Inbetriebnahme

    Bau
    seit Q3 2018

    Es wurde kein Planfeststellungsverfahren, sondern ein Genehmigungsverfahren nach § 133 Bundesberggesetz beim BSH und dem Bergamt Stralsund durchgeführt.

    Status

    Leitung fertiggestellt (Q4 2018)

    Das Vorhaben ist komplett fertiggestellt, jedoch noch nicht in Betrieb.

    H2Teilen