Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Brunsbüttel – Barlt – Heide – Husum – Klixbüll – Bundesgrenze (Dänemark)

    H2Vorhabendetails

    Schleswig-Holstein
    Gesamtlänge etwa 137 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    16
    79
    42
    im oder vor dem Planfeststellungs- oder Anzeigeverfahren
    genehmigt beziehungsweise im Bau
    fertiggestellt

    (möglicher) Trassenverlauf der Leitung Brunsbüttel – Bundesgrenze Dänemark (BBPlG-Vorhaben 8)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    TenneT

    Zuständigkeit

    Landesbehörde

    Länder

    Schleswig-Holstein

    technische Daten

    Wechselstrom, 380 kV

    Typ

    Neubau in neuer Trasse

    Kennzeichnungen

    Vorhaben von gemeinsamem Interesse (PCI)

    Länge

    etwa 137 km

    Gesamtinbetriebnahme

    geplant für 2023

    Hintergrund

    Das Vorhaben 8 verläuft entlang der schleswig-holsteinischen Nordsee­küste und wird daher auch als Westküsten­leitung bezeichnet. Es umfasst den Neubau einer 380-kV-Leitung sowie die Errichtung neuer Schalt­anlagen zum Anschluss der Leitungen und der not­wendigen Trans­formatoren. Das Vorhaben 8 besteht aus den fünf Einzel­maßnahmen Brunsbüttel – Barlt, Barlt – Heide, Heide – Husum, Husum – Klixbüll und Klixbüll – Grenze Dänemark. Der Stützpunkt Barlt wurde im Rahmen der Planungen durch Süderdonn ersetzt.

    Die Westküsten­leitung vermeidet einen ökonomisch und ökologisch nicht sinn­vollen Ausbau des 110-kV-Netzes und stärkt gleichzeitig den inter­nationalen Stromhandel nach Dänemark.

    Gesetzliche Grundlage für die Hochspannungsleitung Brunsbüttel – Barlt – Heide – Husum – Klixbüll – Bundesgrenze (Dänemark) ist das Bundes­bedarfs­plangesetz (BBPlG) vom 31. Dezember 2015, welches auf dem bestätigten Netz­entwicklungs­plan Strom 2024 beruht. Im Bundes­bedarfsplan ist das Vorhaben als Nummer 8 aufgelistet, im Netz­entwicklungs­plan der Übertragungsnetzbetreiber als Projekt 25 beziehungs­weise Maßnahmen 42 bis 45. Das Vorhaben war bereits in der alten Fassung des BBPlG enthalten.


    Status

    Stand: 30. September 2020

    H3Abschnitte

    Brunsbüttel – Süderdonn

    14 km | Schleswig-Holstein | TenneT

     

    Raumordnungsverfahren
    entfällt

    Planfeststellung
    Q4 2014 - Q2 2015

    Bau
    Q2 2015 - Q4 2016

    Inbetriebnahme
    Q4 2016

    Inbetriebnahme
    seit Q4 2016

    Status

    in Betrieb genommen (Q4 2016)

    Süderdonn – Heide

    23 km | Schleswig-Holstein | TenneT

     

    Raumordnungsverfahren
    entfällt

    Planfeststellung
    Q4 2015 - Q2 2016

    Bau
    Q4 2016 - Q3 2019

    Inbetriebnahme
    Q3 2019

    Inbetriebnahme
    seit Q3 2019

    Status

    in Betrieb genommen (Q3 2019)

    Heide – Husum

    46 km | Schleswig-Holstein | TenneT

     

    Raumordnungsverfahren
    entfällt

    Planfeststellung
    Q3 2014 - Q1 2017

    Bau
    seit Q3 2018

    Inbetriebnahme

    Bau
    seit Q3 2018

    Status

    Bauarbeiten haben begonnen (Q3 2018)

    Es wurden bisher 5 von 46 Kilometern fertiggestellt.

    Husum – Klixbüll

    38 km | Schleswig-Holstein | TenneT

     

    Raumordnungsverfahren
    entfällt

    Planfeststellung
    Q3 2019 - Q1 2020

    Bau
    seit Q2 2020

    Inbetriebnahme

    Bau
    seit Q2 2020

    Status

    Bauarbeiten haben begonnen (Q2 2020)

    Es wurden bisher 0 von 38 Kilometern fertiggestellt.

    Aktuell werden Planänderungen durchgeführt. Für Informationen wenden Sie sich bitte an das Amt für Planfeststellung Energie.

    Klixbüll – Bundesgrenze (Dänemark)

    etwa 16 km | Schleswig-Holstein | TenneT

     

    Raumordnungsverfahren
    entfällt

    Planfeststellung

    Bau

    Inbetriebnahme

    Raumordnungsverfahren
    seit entfällt

    Ein Raumordnungs­verfahren war nicht erforderlich.

    Status

    entfällt

    H2Teilen