Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Neuenhagen – Wustermark

    H2Vorhabendetails

    Brandenburg, Berlin
    Gesamtlänge 78 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    43
    35
    genehmigt beziehungsweise im Bau
    fertiggestellt

    Trassenverlauf der Leitung Neuenhagen - Wustermark (EnLAG-Vorhaben 11)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    50Hertz

    Zuständigkeit

    Landesbehörde

    Länder

    Brandenburg, Berlin

    technische Daten

    Wechselstrom | 380 kV

    Typ

    Ersatzneubau, Neubau in neuer Trasse

    Kennzeichnungen

    Länge

    78 km

    Gesamtinbetriebnahme

    geplant für 2023

    Hintergrund

    Das EnLAG-Vorhaben 11 wird vom Vorhabenträger auch als 380-kV-Nordring Berlin bezeichnet. Ziel ist es, die Übertragungsfähigkeit der bestehenden 220-kV-Leitung zwischen den Brandenburger Umspannwerken Neuen­hagen und Wuster­mark auf 380 kV deutlich zu erhöhen. Hierdurch soll der Transport der im Nord­osten der Regel­zone von 50Hertz eingespeisten erneuerbaren Energien in den Berliner Raum gesichert werden.


    Status

    Stand: 30. Juni 2022

    H3Abschnitte

    Neuenhagen – Mast 189 westlich Birkenwerder

    49 km | Brandenburg, Berlin | 50Hertz

     

    Raumordnungsverfahren
    Q4 2008 - Q3 2011

    Planfeststellung
    Q3 2014 - Q3 2019

    Bau
    seit Q4 2019

    Inbetriebnahme

    Bau
    seit Q4 2019

    Am 30. Januar 2019 ist beim Bundes­verwaltungs­gericht Klage gegen den Plan­feststellungs­beschluss eingegangen. Die Klage wurde in der mündlichen Verhandlung vor dem Bundes­verwaltungs­gericht am 13. Juli 2021 abgewiesen.

    Status

    Bauarbeiten haben begonnen (Q4 2019)

    Es wurden bisher 6 von 49 Kilometern fertiggestellt.

    Mast 189 westlich Birkenwerder – Wustermark

    29 km | Brandenburg | 50Hertz

     

    Raumordnungsverfahren
    Q4 2008 - Q3 2011

    Planfeststellung
    Q3 2012 - Q3 2013

    Bau
    Q4 2015 - 2017

    Inbetriebnahme

    Bau
    seit Q4 2015

    Am 30. Januar 2019 ist beim Bundes­verwaltungs­gericht Klage gegen den Plan­feststellungs­beschluss eingegangen. Die Klage wurde in der mündlichen Verhandlung vor dem Bundes­verwaltungs­gericht am 13. Juli 2021 abgewiesen.

    Status

    Leitung fertiggestellt (2017)

    H2Teilen