Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Borken – Gießen Nord – Karben

    H2Vorhabendetails

    Hessen
    Gesamtlänge etwa 124 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    124
    noch nicht im Genehmigungs­verfahren

    Luftlinien zwischen den Netzverknüpfungspunkten Borken, Gießen Nord und Karben (BBPlG-Vorhaben 65)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    TenneT

    Zuständigkeit

    Landesbehörde

    Länder

    Hessen

    technische Daten

    Wechselstrom | 380 kV

    Typ

    Ersatzneubau, Umbeseilung

    Kennzeichnungen

    Länge

    etwa 124 km

    Gesamtinbetriebnahme

    geplant für 2031

    Hintergrund

    Im Vorhaben 65 ist die Verstär­kung einer bestehenden 380-kV-Leitung geplant. Es umfasst die Umbe­seilung der bestehenden 380-kV-Leitung mittels HTLS-Seilen. In Bezug auf einige Masten ist darüber hinaus ein Ersatzneu­bau geplant. Das Vorhaben besteht aus den zwei Einzel­maßnahmen Borken – Gießen/Nord und Gießen/Nord – Karben.
    Das Vorhaben erhöht die Übertragungs­kapazität in Hessen. Das verstärkt das Übertragungs­netz für die zukünftig ansteigenden Nord-Süd-Stromflüsse.
    Das Vorhaben ist seit 2021 im Bundesbedarfs­plan aufgelistet.


    Status

    Stand: 31. März 2022

    Für das Vorhaben wurde noch kein Genehmigungs­verfahren beantragt.

    H3Abschnitte

    H2Teilen