Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Vieselbach – Eisenach – Mecklar

    H2Vorhabendetails

    Hessen, Thüringen
    Gesamtlänge etwa 130 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    130
    im oder vor dem Planfeststellungs- oder Anzeigeverfahren

    möglicher Trassenverlauf der Leitung Vieselbach – Eisenach – Mecklar (BBPlG-Vorhaben 12)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    TenneT
    50Hertz

    Zuständigkeit

    Bundesnetzagentur

    Länder

    Hessen, Thüringen

    technische Daten

    Wechselstrom, 380 kV

    Typ

    Ersatzneubau, Umbeseilung

    Kennzeichnungen

    länderübergreifend

    Länge

    etwa 130 km

    Gesamtinbetriebnahme

    geplant für 2027

    Hintergrund

    Das Vorhaben sieht die Umbeseilung einer bereits bestehenden 380-kV-Verbindung zwischen Viesel­bach in Thüringen und Mecklar in Hessen vor. Hierzu ist im westlichen Teil ein Austausch der alten Leiter­seile durch neue Hoch­temperatur­leiter­seile geplant.

    Ziel des Vorhabens ist es, die Übertragungs­kapazität zwischen den beiden Bundes­ländern zu er­höhen und die Verbindung der Netz­gebiete von 50Hertz und TenneT zu verbessern. Dies dient dem Transport von über­schüssiger Energie aus den ost­deutschen in die süd­deutschen Länder, welche insbesondere auf­grund des Kern­energie­aus­stiegs von Erzeugungs­defiziten geprägt sind. Das Vorhaben steht bereits seit 2013 im Bundes­bedarfsplan.


    Status

    Stand: 15. März 2020

    H3Abschnitte

    Vieselbach – Regelzonengrenze (Abschnitt A)

    etwa 87 km | Thüringen | 50Hertz

    Abschnitt A

    Bundesfachplanung
    entfällt

    Planfeststellung

    Bau

    Inbetriebnahme

    Bundesfachplanung
    seit entfällt

    möglicher Trassenverlauf des Abschnitts A (Vieselbach – Regelzonengrenze) des BBPlG-Vorhabens 12

    50Hertz hat am 4. Januar 2021 für den Abschnitt einen Verzicht auf Bundes­fach­planung nach § 5a NABEG beantragt. Da zwischen­zeit­lich das Bundes­bedarfsplan­gesetz novelliert wurde, wurde der Antrag am 4. März 2021 entsprechend angepasst. Die Bundes­netz­agentur hat am 15. März 2021 entschieden, dass die Maßnahme aufgrund der örtlichen Gegeben­heiten ohne Bundes­fach­planung möglich ist.

    Status

    entfällt

    Regelzonengrenze – Mecklar (Abschnitt B)

    etwa 43 km | Hessen, Thüringen | TenneT

    Abschnitt B

    Bundesfachplanung
    entfällt

    Planfeststellung

    Bau

    Inbetriebnahme

    Bundesfachplanung
    seit entfällt

    möglicher Trassenverlauf des Abschnitts B (Regelzonengrenze – Mecklar) des BBPlG-Vorhabens 12

    TenneT hat am 16. Juli 2020 für den Abschnitt einen Verzicht auf Bundes­fach­planung nach § 5a NABEG beantragt. Die Bundes­netz­agentur hat am 10. September 2020 ent­schieden, dass die Maßnahme aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ohne Bundes­fachplanung möglich ist.

    Status

    entfällt

    Termine und Meldungen

    Bundesnetzagentur verzichtet auf Bundesfachplanung im thüringischen Abschnitt des Vorhabens Vieselbach – Eisenach – Mecklar (BBPlG 12)

    meldung15.03.2021
    BBPlG 12 Abschnitt A
    Bundesfachplanung

    Bundesnetzagentur verzichtet auf Bundesfachplanung im thüringischen Abschnitt des Vorhabens Vieselbach – Eisenach – Mecklar (BBPlG 12)

    zur Vorhabenseite

    Vorhaben 12: Verzicht auf Bundesfachplanung in Abschnitt A beantragt

    meldung04.01.2021
    BBPlG 12 Abschnitt A
    Bundesfachplanung

    Vorhaben 12: In Abschnitt B wird auf die Bundesfachplanung verzichtet

    meldung22.09.2020
    BBPlG 12 Abschnitt B
    Bundesfachplanung

    Vorhaben 12: In Abschnitt B wird auf die Bundesfachplanung verzichtet

    zur Vorhabenseite

    H2Teilen