Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Hamburg Nord – Hamburg Ost – Krümmel

    H2Vorhabendetails

    Hamburg, Schleswig-Holstein
    Gesamtlänge etwa 59 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    59
    noch nicht im Genehmigungs­verfahren

    Luftlinien zwischen den Netzverknüpfungspunkten Hamburg Nord, Hamburg Ost und Krümmel (BBPlG-Vorhaben 51)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    50Hertz

    Zuständigkeit

    Bundesnetzagentur

    Länder

    Hamburg, Schleswig-Holstein

    technische Daten

    Wechselstrom, 380 kV

    Typ

    Ersatzneubau, Umbeseilung

    Kennzeichnungen

    länderübergreifend

    Länge

    etwa 59 km

    Gesamtinbetriebnahme

    geplant für 2032

    Hintergrund

    Das Vorhaben 51 sieht eine Netz­verstärkung vor. Dazu will Vorhaben­träger 50Hertz eine bestehende 380-kV-Freileitung zwischen Hamburg/Nord und Hamburg/Ost umbeseilen. Außerdem plant er den Ersatz­neubau einer Leitung mit vier Strom­kreisen (Hochstrom­beseilung) zwischen Hamburg/Ost und Krümmel in bestehender Trasse sowie entsprechende Anlagen­erweiterungen. Das Vorhaben besteht aus den zwei Einzelmaß­nahmen Hamburg/Nord – Hamburg/Ost und Hamburg/Ost – Krümmel.
    Das Vorhaben erhöht die Transport­kapazität auf der bestehenden 380–kV–Verbindung Hamburg/Nord – Hamburg/Ost – Krümmel. Damit leistet es einen Beitrag zur notwendigen Erhöhung der horizontalen Übertragungs­fähigkeit im Nordraum der Regelzone von 50Hertz. Neben dem Übertragungs­bedarf an konventioneller Erzeugungs­leistung aus dem Raum Hamburg muss die Verbindung vor allem die stetig steigende Erzeugungs­leistung aus erneuer­baren Energien aus dem Raum Schleswig–Holstein/Mecklen­burg-Vorpommern aufnehmen.
    Das Vorhaben ist seit 2021 im Bundesbedarfs­plan aufgelistet.


    Status

    Stand: 30. Juni 2021

    Für das Vorhaben wurde noch kein Genehmigungs­verfahren beantragt.

    H3Abschnitte

    H2Teilen