Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Güstrow – Bentwisch – Sanitz/Dettmannsdorf

    H2Vorhabendetails

    Mecklenburg-Vorpommern
    Gesamtlänge etwa 68 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    68
    noch nicht im Genehmigungs­verfahren

    Luftlinien zwischen den Netzverknüpfungspunkten Güstrow, Bentwisch und Sanitz/Dettmannsdorf (BBPlG-Vorhaben 52)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    50Hertz

    Zuständigkeit

    Landesbehörde

    Länder

    Mecklenburg-Vorpommern

    technische Daten

    Wechselstrom, 380 kV

    Typ

    Ersatzneubau

    Kennzeichnungen

    Länge

    etwa 68 km

    Gesamtinbetriebnahme

    geplant für 2030

    Hintergrund

    Im Vorhaben 52 plant Vorhaben­träger 50Hertz den Ersatz­neubau einer neuen 380-kV-Leitung mit Hochstrom­beseilung von Güstrow über Bentwisch bis in den Suchraum Gemeinden Sanitz/Dettmanns­dorf. Die Leitung soll im Trassen­raum einer bereits bestehenden 220–kV–Leitung verlaufen. Zum Vorhaben zählen außerdem die notwen­digen Anlagen­erweiterungen. Des Weiteren soll eine neue 380-kV-Anlage entstehen im Suchraum der Gemeinden Sanitz/Dettmans­dorf. Sie soll erneuer­bare Energie aus dem Verteilnetz aufnehmen. Darüber hinaus zählen zwei neue 380/220-kV-Netzkuppel­transfor­matoren für die Anbindung zu verbleibenden 220-kV-Leitungen zum Vorhaben.
    Das Vorhaben ist seit 2021 im Bundesbedarfs­plan aufgelistet.


    Status

    Stand: 31. März 2021

    Für das Vorhaben wurde noch kein Genehmigungs­verfahren beantragt.

    H3Abschnitte

    H2Teilen