Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Punkt Metternich – Niederstedem

    H2Vorhabendetails

    Rheinland-Pfalz
    Gesamtlänge etwa 105 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    86
    19
    im oder vor dem Planfeststellungs- oder Anzeigeverfahren
    fertiggestellt

    (möglicher) Trassenverlauf der Leitung Metternich – Niederstedem (BBPlG-Vorhaben 15)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    Amprion

    Zuständigkeit

    Landesbehörde

    Länder

    Rheinland-Pfalz

    technische Daten

    Wechselstrom, 380 kV

    Typ

    Ersatzneubau

    Kennzeichnungen

    Länge

    etwa 105 km

    Gesamtinbetriebnahme

    geplant für 2024

    Hintergrund

    Zwischen dem westlich von Koblenz liegenden Punkt Metternich und Nieder­stedem soll eine 380-kV-Leitung in bestehender 220-kV-Trasse neu errichtet werden. Dabei sollen auch die Schaltanlagen in Nieder­stedem und Wengerohr erweitert und umstrukturiert werden.

    Das Vorhaben dient dem Abtransport von Windstrom aus der Eifel, wobei auch die Anbindung von Luxemburg und Frank­reich verbessert wird. Es ist seit 2013 im Bundes­bedarfsplan enthalten.


    Status

    Stand: 30. Juni 2021

    H3Abschnitte

    Punkt Metternich – Punkt Pillig

    19 km | Rheinland-Pfalz | Amprion

     

    Raumordnungsverfahren
    Q4 2011 - Q3 2012

    Planfeststellung
    Q3 2014 - Q3 2016

    Bau
    Q3 2016 - Q4 2018

    Inbetriebnahme

    Bau
    seit Q3 2016

    Status

    Leitung fertiggestellt (Q4 2018)

    Punkt Pillig – Wengerohr

    etwa 47 km | Rheinland-Pfalz | Amprion

     

    Raumordnungsverfahren
    Q3 2014 - Q2 2015

    Planfeststellung
    seit Q1 2019

    Bau

    Inbetriebnahme

    Planfeststellung
    seit Q1 2019

    Status

    Antrag auf Planfeststellung (Q1 2019)

    Wengerohr – Niederstedem

    etwa 39 km | Rheinland-Pfalz | Amprion

     

    Raumordnungsverfahren
    Q3 2016 - Q3 2017

    Planfeststellung
    seit Q1 2020

    Bau

    Inbetriebnahme

    Planfeststellung
    seit Q1 2020

    Status

    Antrag auf Planfeststellung (Q1 2020)

    H2Teilen