Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Lüstringen – Westerkappeln

    H2Vorhabendetails

    Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen
    Gesamtlänge 20 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    20
    fertiggestellt

    Trassenverlauf der Leitung Lüstringen - Westerkappeln (EnLAG-Vorhaben 18)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    Amprion

    Zuständigkeit

    Landesbehörde

    Länder

    Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen

    technische Daten

    Wechselstrom, 380 kV

    Typ

    Neubau in bestehender Trasse, Umbeseilung

    Kennzeichnungen

    Länge

    20 km

    Gesamtinbetriebnahme

    zusammen mit EnLAG 16

    Hintergrund

    Das EnLAG-Vorhaben 18 steht im Zusammenhang mit dem Transport von Wind­energie in Richtung Süden und dem damit verbundenen Neubau der 380-kV-Leitung von Wehrendorf über Lüstringen nach Gütersloh (EnLAG-Vorhaben 16). Da hier bestehende 220-kV-Trassen genutzt werden, erfordert der damit einher­gehende Rückbau des 220-kV-Netzes als Folge­maßnahme für einen sicheren Netz­betrieb den 380-kV-Verbindungsschluss zwischen Lüstringen und Wester­kappeln, unter anderem auch zur Einbindung des Kraftwerks Ibbenbüren.


    Status

    Die Leitung ist komplett fertiggestellt. Einer von zwei Stromkreisen wird bereits mit 380 kV betrieben, der andere befindet sich übergangsweise noch im 220-kV-Betrieb. Die vollständige Umstellung auf 380 kV ist aus netztechnischen Gründen erst mit der Fertigstellung des EnLAG-Vorhabens 16 möglich.

    H3Abschnitte

    H2Teilen