Stellungnahme/Hinweis im Planfeststellungs­verfahren

Aufgrund der Corona-Pandemie und der in diesem Zuge verfügten Ausgangs- und Kontakt­beschränkungen konnte die für Anfang Mai 2020 vorgesehene Antrags­konferenz für den Abschnitt C2 (Marktredwitz – Pfreimd) des SuedOstLink nicht stattfinden. Um das Verfahren nicht zu verzögern und alle relevanten Belange ermitteln zu können, führt die Bundes­netz­agentur auf der Grund­lage des Planungs­sicher­stellungs­gesetzes die Antrags­konferenz als schrift­liches Verfahren durch. Sie können für Ihre Hinweise das folgende Online-Formular nutzen.

Stellungnahme
Anlagen
Bestätigung


Ihr Hinweis wird in Kopie an den Vorhaben­träger weiter­gegeben. Er kann in Kopie auch an Träger öffentlicher Belange (TöB) weitergegeben werden, sofern deren Aufgaben­bereich berührt ist. Vorhabenträger und TöB sind zur Einhaltung der daten­schutz­rechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Bitte wählen Sie aus, ob Sie dennoch eine Anonymisierung Ihrer persön­lichen Daten (Schwärzung) wünschen.



 

Im nächsten Schritt können Sie Ihrer Stellungnahme Anlagen hinzufügen.