BBPlG, Vorhaben 5: Wolmirstedt – Isar (SuedOstLink)
Abschnitt D2: Nittenau – Pfatter

Der Abschnitt ist Teil des Vorhabens 5 und reicht von Nittenau bis Pfatter (Bayern). Sein Trassen­korridor wurde im Bundes­fachplanungs­verfahren für den damaligen Abschnitt Raum Schwandorf – Isar fest­gelegt.

Steckbrief

Vorhaben­träger:TenneT
verfahrens­führende Behörde:Bundesnetzagentur
Land:Bayern (BY)
technische Daten:Gleichstrom (2 GW), 525 kV
Typ:Neubau in neuer Trasse
Länge:etwa 27 km

möglicher Trassenverlauf des Abschnitts Nittenau – Pfatter des BBPlG-Vorhabens 5

Streckenverlauf

Der Trassenkorridor beginnt westlich von Goppeltshof und verläuft in südliche Richtung mit der Tendenz nach Osten bis auf die Höhe von Altenthann vorbei. Von hier verläuft der Trassenkorridor weiter in Richtung Südosten und westlich an Brennberg vorbei bis Frauenzell. Ab Frauenzell behält der Trassenkorridor weiter die Richtung Süden bei, jedoch mit der Tendenz nach Westen. Hierbei verläuft er an Wiesent und östlich von Wörth an der Donau vorbei, bis er nordwestlich von Pfatter die Donau quert und auf der Höhe von Pfatter endet.

Stand: 01. August 2020