BBPlG, Vorhaben 12: Vieselbach – Pumpspeicherwerk Talsperre Schmalwasser (Punkt Sonneborn) – Mecklar

Das Vorhaben sieht die Umbeseilung einer bereits bestehenden 380-kV-Ver­bindung zwischen Vieselbach, dem Punkt Sonneborn und Eisenach in Thüringen sowie Mecklar in Hessen vor. Ziel ist, damit die Übertragungs­kapazität zwischen den beiden Bundesländern zu er­höhen und die Verbindung der Netzgebiete von 50Hertz und TenneT zu verbessern. Dies dient dem Transport von überschüssiger Energie aus den ostdeutschen in die süd­deutschen Länder, welche insbesondere aufgrund des Kernenergieausstiegs von Erzeugungsdefiziten geprägt sind.

Steckbrief

Vorhaben­träger:50Hertz, TenneT
verfahrens­führende Behörde:Bundesnetzagentur
Länder:Thüringen, Hessen
technische Daten:Wechselstrom, 380 kV
Typ:Neubau in bestehender Trasse, Umbeseilung
Kenn­zeich­nungen:länderübergreifend
Länge:etwa 130 km
Gesamt­inbetrieb­nahme:geplant für 2027

Luftlinie zwischen den Netzverknüpfungspunkten Vieselbach, Sonneborn und Mecklar (BBPlG-Vorhaben 12)

Das Vorhaben steht bereits seit 2013 im Bundes­bedarfsplan.

Stand: 31. März 2020