Vorhaben 13: Archiv Bundesfachplanung

Die Bundesnetzagentur hat die Bundesfachplanung für die ersten Abschnitte des Vorhabens 13 abgeschlossen. Die Unterlagen aus den Verfahren bleiben jedoch weiterhin für Sie verfügbar.

Abgeschlossene Bundesfachplanungsverfahren

Pulgar – Geußnitz (Abschnitt Ost)

Die Antrags­konferenz fand am 14. November 2017 in Elsteraue statt.

Festlegung des Untersuchungsrahmens (§ 7 NABEG)

Die Bundes­netzagentur legte am 7. Februar 2018 den Unter­suchungsrahmen fest.

Unterlagen (§ 8 NABEG)

50Hertz legte der Bundes­netzagentur am 19. April 2018 die vollständigen Bundes­fach­planungs­unterlagen vor. Alternativ zu den Einzel­downloads können Sie diese auch in einer Zipdatei (28 MB) herunterladen.

SUP-Vorprüfung (§ 35 UVPG)

Das Vorhaben hat im Abschnitt Ost keine voraus­sichtlich erheblichen Umwelt­auswirkungen. Eine SUP war nicht erforderlich.

Abschluss der Bundes­fachplanung (§ 12 NABEG)

Die Bundesnetzagentur hat am 7. August 2018 eine Trasse für den Abschnitt festgelegt. Diese entspricht dem Verlauf der bereits bestehenden 380-kV-Höchst­spannungs­leitung von Pulgar nach Geußnitz.