BBPlG, Vorhaben 15: Punkt Metternich – Niederstedem

Zwischen dem westlich von Koblenz liegenden Punkt Metternich und Nieder­stedem soll eine 380-kV-Leitung in bestehender 220-kV-Trasse neu errichtet werden. Dabei sollen auch die Schaltanlagen in Nieder­stedem und Wengerohr erweitert und umstrukturiert werden.

Steckbrief

Vorhaben­träger:Amprion
verfahrens­führende Behörde:Landesbehörde
Land:Rheinland-Pfalz
technische Daten:Wechselstrom, 380 kV
Typ:Neubau in bestehender Trasse
Kenn­zeich­nungen:keine
Länge: etwa 105 km
Gesamt­inbetrieb­nahme:geplant für 2024

(möglicher) Trassenverlauf der Leitung Metternich – Niederstedem (BBPlG-Vorhaben 15)

Das Vorhaben dient dem Abtransport von Windstrom aus der Eifel, wobei auch die Anbindung von Luxemburg und Frank­reich verbessert wird. Es ist seit 2013 im Bundes­bedarfsplan enthalten.

Stand: 31. Dezember 2019