BBPlG, Vorhaben 37: Emden Ost – Halbemond

Im Rahmen des Vorhabens 37 ist zwischen den Netz­verknüpfungs­punkten Emden Ost und Halbemond der Bau einer 380-kV-Freileitung geplant. Das Vorhaben dient der Erhöhung der Übertragungs­kapazität im nord­westlichen Niedersachsen. Insbesondere durch den Ausbau von Onshore-Wind in der Küsten­region Nieder­sachsens entsteht erhöhter Übertragungsbedarf. Das Vorhaben wurde 2015 in den Bundesbedarfsplan auf­genommen.

Steckbrief

Vorhaben­träger:TenneT
verfahrens­führende Behörde:Landesbehörde
Land:Niedersachsen
technische Daten:Wechselstrom, 380 kV
Typ:Neubau in neuer Trasse
Kenn­zeich­nungen:keine
Länge:etwa 30 km

Luftlinie zwischen den Netzverknüpfungspunkten Emden Ost und Halbemond (BBPlG-Vorhaben 37)

Stand: 31. März 2020