BBPlG, Vorhaben 37: Emden Ost – Halbemond

Aufgrund der Querung mehrerer faktischer Vogel­schutz­gebiete bestehen genehmigungsrechtliche Schwierigkeiten. Aktuell werden Alternativen auf 110-kV-Ebene untersucht. Diese Ergebnisse führen gegebenenfalls zu einer Neubewertung des Bedarfs.

Klicken Sie auf die Grafik, um mehr über die fünf Schritte zu erfahren!Aktueller Stand: Die energiewirtschaftliche Notwendigkeit wurde durch das Bundesbedarfsplangesetz bestätigt.

Stand: 30. Juni 2018