BBPlG, Vorhaben 46: Redwitz – Landesgrenze Bayern/Thüringen (Punkt Tschirn)

Zwischen Redwitz und der Landesgrenze Bayern/Thüringen soll die bestehende 380-kV-Frei­leitung verstärkt werden. Da die neuen Bundes­länder historisch bedingt netz­technisch nicht aus­reichend mit den alten Bundesländern verbunden sind, ist ein weiterer Ausbau der Netzinfra­struktur zwischen den alten und neuen Ländern erforderlich. Die geplante Umbeseilung ist seit 2015 ein Vorhaben des Bundes­bedarfsplangesetzes.

Steckbrief

Vorhaben­träger:TenneT
verfahrens­führende Behörde:Landesbehörde
Land:Bayern
technische Daten:Wechselstrom, 380 kV
Typ:Umbeseilung
Kenn­zeich­nungen:keine
Länge:etwa 38 km
Gesamt­inbetrieb­nahme:geplant für 2021

Luftlinie zwischen den Netzverknüpfungspunkten Redwitz und Tschirn (BBPlG-Vorhaben 46)

Stand: 31. März 2020