EnLAG, Vorhaben 5: Diele – Niederrhein

Das EnLAG-Vorhaben 5 vom niedersächsischen Netz­verknüpfungspunkt Dörpen West nach Wesel in Nordrhein-Westfalen dient der Verstärkung der bestehenden Leitungstrassen zum Abtransport der steigenden Wind­energie­mengen aus Nord­deutschland. Der ursprünglich vorgesehene Startpunkt Diele wurde im Rahmen der Planung durch den südlicheren Punkt Dörpen West ersetzt. Die Leitung wird abschnittsweise in Trassen­räumen bestehender Freileitungen errichtet. Das Vor­haben ist auf der gesamten Länge eine der Pilotstrecken, die der bundes­weiten Erprobung von Erdkabeln beim Betrieb von Höchst­spannungsleitungen mit Wechselstrom (220-380 kV) dienen sollen.

Steckbrief

Vorhaben­träger:TenneT, Amprion
Länder:Niedersachsen (NI), Nordrhein-Westfalen (NW)
verfahrens­führende Behörden:Niedersächsische Landes­behörde für Straßenbau und Verkehr,
Bezirksregierung Münster,
Bezirksregierung Düsseldorf
Technik:Wechselstrom
Spannung:380 kV
Typ:Neubau in neuer Trasse, Neubau in bestehender Trasse
gesetzliche Grundlage:EnLAG
Kenn­zeich­nungen:Erdkabel-Pilotprojekt
Trassen­länge:etwa 181 km
Gesamt­inbetrieb­nahme:geplant für 2021

(möglicher) Trassenverlauf der Leitung Diele - Niederrhein (EnLAG-Vorhaben 5)

Stand: 30. Juni 2018