EnLAG, Vorhaben 8: Kriftel – Eschborn

Im Rahmen des EnLAG-Vorhabens 8 wurde die Höchst­spannungs­leitung zwischen Kriftel und Eschborn auf neun Kilometern verstärkt. Hinzu kam ein Neubau in neuer Trasse mit einer Länge von einem Kilometer. Die Leitung ist zur Aufnahme und zum Abtransport der zukünftigen on- und offshore erzeugten Wind­energie­leistung in Norddeutschland erforderlich.

Steckbrief

Vorhaben­träger:Amprion
Land:Hessen (HE)
Technik:Wechselstrom
Spannung:380 kV
Typ:Neubau in neuer Trasse, Zubeseilung, Umbeseilung
gesetzliche Grundlage:EnLAG
Kenn­zeich­nungen:keine
Trassen­länge:10 km
Gesamt­inbetrieb­nahme:2017

Trassenverlauf der Leitung Kriftel - Eschborn (EnLAG-Vorhaben 8)