EnLAG, Vorhaben 15: Osterath – Weißenthurm

Der Leitungsneubau steht im Zusammenhang mit dem Neubau des EnLAG-Vorhabens 14 (Niederrhein – Osterath). Er ist eine Weiter­führung der netz­verstärkenden Maßnahmen in Richtung der Ballungs­räume Rhein/Main und Rhein/Neckar. Ohne dieses Projekt würden Netz­engpässe im Netzgebiet südlich von Osterath auftreten. Der bislang abgeschlossene Neubau konnte teilweise in bestehender Trasse umgesetzt werden.

Steckbrief

Vorhaben­träger:Amprion
Länder:Nordrhein-Westfalen (NW), Rheinland-Pfalz (RP)
verfahrens­führende Behörden:Bezirksregierung Düsseldorf,
Bezirksregierung Köln
Technik:Wechselstrom
Spannung:380 kV
Typ:Neubau in neuer Trasse, Neubau in bestehender Trasse
gesetzliche Grundlage:EnLAG
Kenn­zeich­nungen:keine
Trassen­länge:etwa 136 km
Gesamt­inbetrieb­nahme:geplant für 2019

(möglicher) Trassenverlauf der Leitung Osterath - Weißenthurm (EnLAG-Vorhaben 15)

Stand: 31. Dezember 2017