EnLAG, Vorhaben 17: Gütersloh – Bechterdissen

Mit dem Vorhaben wurde die Über­tragungs­kapazität zwischen den Netzen von TenneT und Amprion erhöht. Eine bestehende 220-kV-Verbundkuppelung wurde durch eine leistungs­starke 380-kV-Verbundkuppelung ersetzt, um Trans­port­kapazität zur Abfuhr von Wind­energie aus der TenneT-Regelzone zu schaffen.

Steckbrief

Vorhaben­träger:Amprion
Land:Nordrhein-Westfalen (NW)
Technik:Wechselstrom
Spannung:380 kV
Typ:Neubau in bestehender Trasse
gesetzliche Grundlage:EnLAG
Kenn­zeich­nungen:keine
Trassen­länge:31 km
Gesamt­inbetrieb­nahme:2018

Trassenverlauf der Leitung Gütersloh - Bechterdissen (EnLAG-Vorhaben 17)