EnLAG, Vorhaben 21: Marxheim – Kelsterbach

Im Rahmen des EnLAG-Vorhabens 21 war – bedingt durch den Neubau zwischen Kruckel und Hünfelden (EnLAG-Vorhaben 19 und 20) – zum Transport großer Energiemengen ein entsprechender Netzausbau im Rhein-Main-Gebiet erforderlich. Zur Sicherstellung der Versorgung des Frankfurter Raumes war es daher notwendig, das 380-kV-Netz durch den Neubau einer Leitung zwischen Marxheim und Kelsterbach zu erweitern. Hierzu war ein Lückenschluss zwischen Limburg und Kelsterbach erforderlich.

Steckbrief

Vorhaben­träger:Amprion
Land:Hessen (HE)
Technik:Wechselstrom
Spannung:380 kV
Typ:Neubau in bestehender Trasse
gesetzliche Grundlage:EnLAG
Kenn­zeich­nungen:keine
Trassen­länge:km
Gesamt­inbetrieb­nahme:2010

Trassenverlauf der Leitung Marxheim - Kelsterbach (EnLAG-Vorhaben 21)