Navigation und Service

H2TopnaviService

H2Suche

H2Hauptnavigation

H3NavigationThemen

    Ovelgönne / Rastede / Wiefelstede / Westerstede – Bürstadt

    H2Vorhabendetails

    Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen
    Gesamtlänge etwa 528 km

    Fortschritt des Vorhabens (in km)

    528
    noch nicht im Genehmigungs­verfahren

    Luftlinie zwischen den Netzverknüpfungspunkten Ovelgönne/Rastede/Wiefelstede/Westerstede und Bürstadt (BBPlG-Vorhaben 82)

    Steckbrief

    Vorhabenträger

    Amprion

    Zuständigkeit

    Bundesnetzagentur

    Länder

    Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen

    technische Daten

    Gleichstrom | 525 kV

    Typ

    Neubau in neuer Trasse

    Kennzeichnungen

    Erdkabel
    HGÜ-Pilotprojekt
    länderübergreifend
    Leerrohrmöglichkeit

    Länge

    etwa 528 km

    Gesamtinbetriebnahme

    noch offen

    Hintergrund

    Das Vorhaben 82 bildet den sogenannten Korridor B-Süd und dient der groß­räumigen Erhöhung der Übertragungs­kapazität aus Nieder­sachsen in das Rhein-Main-Gebiet, um das Übertragungs­netz für die zukünftig steigenden Strom­flüsse zu verstärken.

    Im Rahmen des Vorhabens ist eine HGÜ-Verbindung mit einer Nenn­leistung von zwei GW vom Such­raum Ovelgönne / Rastede / Wiefelstede / Westerstede nach Bürstadt vorgesehen. Das Vorhaben ist seit 2022 im Bundesbedarfs­plan aufgelistet.


    Status

    Stand: 30. September 2022

    Für das Vorhaben wurde noch kein Genehmigungs­verfahren beantragt.

    H3Abschnitte

    H2Teilen